Der Grüne Pflanzenkatalog 

Gute Pflanzen preiswerter! 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kletterpflanzen P

Alle Katalogpreise sind Bruttopreise.

Kiwi, Strahlengriffel, Klettergurke, Scheinrebe, Pfeifenwinde, Trompetenwinde, Baumwürger, Clematis - Normalsortiment,  Clematis - Liebhabersorten, Efeu, Kletterhortensie, Geißschlinge, Jelängerjelieber, Winterjasmin, Wilderwein, Knöterich, Wildwein, Weinreben, Blauregen

 
Parthenocissus quinquefolia
  • Botanischer Name: Parthenocissus quinquefolia

  • Familie: Vitaceae

  • Deutscher Name: Wilderwein

  • Heimat: Nordamerika

  • Wuchs: raschwüchsiger, mittels Haftscheiben kletternder Strauch, Junge Triebe rötlich. 

  • Höhe: 10 - 20 m 

  • Blätter: dunkelgrün, fünfzählig, 6-12 cm lang, Herbstfärbung von gelb über brennend rot, sehr auffallend.

  • Blüten: weiß, Juli- August.

  • Früchte: blauschwarz, kugelig, bis 6 mm dick.

  • Wurzelsystem: Fleischig, stark verzweigt. 

  • Boden/Standort: Wächst auf allen Böden, volle Sonne bis vollschattig.

  • Verwendung: harte, langlebige Kletterpflanze, für Pergolen, alte Bäume, Zäune usw. an glatten Mauern sind Kletterhilfen erforderlich. 

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 6.50

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 24.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 34.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 49.50
Parthenocissus quinq.'Engelmannii'
  • Botanischer Name: Parthenocissus quinquefolia 'Engelmannii'

  • Familie: Vitaceae

  • Deutscher Name: Wilderwein - selbstklimmend

  • Heimat: Östliches Nordamerika.

  • Wuchs: raschwüchsiger, kletternder Strauch, mit besser und reichlichern Haftscheiben, Klettert mühelos und ohne Hilfen auch an glatten Wänden empor. 

  • Höhe: 10 - 20 m 

  • Blätter: dunkelgrün, länger und schmaler als bei Parthenocissus quinquefolia , bis 12 cm lang und nur 3 cm breit. Blattstiele ebenfalls länger bis 15 cm, und rötlich gefärbt. Herbstfärbung noch intensiver rot, sehr auffallend.

  • Wurzelsystem: Fleischig, stark verzweigt. 

  • Boden/Standort: Wächst auf allen Böden, volle Sonne bis vollschattig.

  • Verwendung: harte, langlebige Kletterpflanze, für Pergolen, alte Bäume, Zäune, glatten Mauern usw.

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 6.50

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 24.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 34.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 49.50

Solitär Pflanzen 4 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im  Container C 20 200-250 110.00
Pflanzen im  Container C 20 250-300 149.00
Parthenocissus tricuspiata 'Veitchii', 
  • Botanischer Name: Parthenocissus tricuspiata 'Veitchii'

  • Familie: Vitaceae

  • Deutscher Name: Wilderwein -selbstklimmend

  • Heimat: Japan, China, Korea.

  • Wuchs: raschwüchsiger, kletternder Strauch, mit kurzen verzeigten Ranken, mit großen Haftscheiben. Klettert mühelos und ohne Hilfen auch an glatten Wänden empor. 

  • Höhe: 10 - 15 m 

  • Blätter: dunkelgrün, Austrieb bronzefarben, ungelappt bis dreizählig, kleiner als bei Parthenocissus quinquefolia Herbstfärbung noch intensiver rot, sehr auffallend.

  • Blüten: Gelblichgrün, Juni - Juli.

  • Früchte: blauschwarz, kugelig, bis 8 mm dick.

  • Wurzelsystem: Fleischig, stark verzweigt. 

  • Boden/Standort: Wächst auf allen Böden, volle Sonne bis vollschattig.

  • Verwendung: harte, langlebige Kletterpflanze, für Pergolen, alte Bäume, Zäune, glatten Mauern usw.

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 40-60 6.50
Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 8.00

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

80-100 29.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 41.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 58.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 82.50

Solitär Pflanzen 4 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im  Container C 20 200-250 110.00
Pflanzen im  Container C 20 250-300 149.00
Parthenocissus tricuspiata 'Veitschii Robusta'
Wilderwein - selbstklimmend

Starkwachsende Art, großblättrig

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 40-60 6.50
Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 8.00

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

80-100 29.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 41.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 58.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 82.50

Solitär Pflanzen 4 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im  Container C 20 200-250 110.00
Pflanzen im  Container C 20 250-300 149.00
Parthenocissus tricuspiata 'Green Spring'
Wilderwein - selbstklimmend

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 40-60 6.50
Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 8.00

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

80-100 29.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 41.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 58.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 82.50

Solitär Pflanzen 4 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im  Container C 20 200-250 110.00
Pflanzen im  Container C 20 250-300 149.00

Alte und  seltene Sorten für Liebhaber und Sammler !

Botanischer Name Deutscher Name Größe  
Parthenocissus hensyana Wilderwein C 9.50
Parthenocissus heptaphylla Wilderwein C 9.50
Parthen. himalaica 'Rubrifolia'  Wilderwein C 9.50
.
Parthenocissus quinq.Green Sprink' Wilderwein C2 4.90
Parthenocissus quinq.Green Sprink' Wilderwein 80-100 C2 5.85
       
Parthenocissus thomsonii Wilderwein C 9.50
Parthenocissus tricuspiata 'Löwii' Wilderwein C 9.50
Parthe. tricuspiata 'Minutifolia' Wilderwein C 9.50
Parthe. tricuspiata 'Purpurea' Wilderwein C 9.50
Parthe. tric. 'Veitchii Boskoop' Wilderwein 60-80 C2 4.45
Polygonum aubertii (Fallopia aubertii)
  • Botanischer Name: Polgonum aubertii

  • Familie: Polygonaceae

  • Deutscher Name:  Knöterich

  • Heimat: China, Tibet.

  • Wuchs: starkwachsender Schlingstrauch, der in kürzester Zeit, Holzwände, Pergolen begrünt, an glatten Mauern sind Kletterhilfen erforderlich. 

  • Höhe: 10 - 15 m 

  • Blätter: dunkelgrün, Austrieb rötlich, lanzettlich bis 9 cm lang..

  • Blüten: weiß, in Rispen, sehr zahlreich , 20-40cm lang, auffallend, Juli bis September.

  • Früchte: werden selten ausgebildet, schwarz. 

  • Wurzelsystem: weitreichend, fleischig. 

  • Boden/Standort: Wächst auf allen Böden, volle Sonne bis vollschattig.

  • (siehe auch Pflanzen und Pflege von Gehölzen)

  • Verwendung: außerordentlich schnellwüchsige mehr Meter pro Jahr harte, langlebige Kletterpflanze, für Pergolen,  Zäune, regelmäßigen Rückschnitt vertragend.

Pflanzen 2 mal verpflanzt mit Topfballen

Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 60-100 4.50
Pflanzen ab 2 Triebe Topfballen P 1.5 100-150 8.00

Solitär Pflanzen 3 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im 

Container C 7.5

100-150 28.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

150-200 38.50
Pflanzen im 

Container C 7.5

200-250 56.00

Solitär Pflanzen 4 mal verpflanzt mit Ballen oder im Container

Pflanzen im  Container C 20 200-250 99.00
Pflanzen im  Container C 20 250-300 139.00
       

Zurück zum Inhaltsverzeichnis